Brioche-Brötchen für den Dreikönigstag

Brioche-Brötchen für den Dreikönigstag

Zutaten

100 ml lauwarme Milch (+1-2 EL)

1 Würfel/Päkchen Hefe oder Hefegarant

1 Prise Salz

150 g Zucker (100 +50 g + 1 TL)

450 g Mehl

Orangenschale

5 Eier (4 +1 Eigelb)

150 g Butter

100 g Nüsse

Zubereitung

Milch leicht erwärmen, Hefe, Salz und 1 TL Zucker einrühren und ca. 15 Min. ziehen lassen. (Bei Verwendung von Hefegarant ist das Ruhenlassen nicht nötig.) Mehl, Orangenschale, 4 Eier, Butter und 100 g Zucker unterkneten. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, den restlichen Zucker (50 g) dazugeben und die Nüsse karamelisieren. Einen Teil der Nüsse zu Dekozwecken bei Seite stellen, den Rest unter den Teig kneten.

8 Brötchen formen und auf ein Backblech geben. Das Eigelb mit 1-2 EL Milch verklopfen, die Brötchen damit bestreichen und mit den restlichen Nüssen dekorieren. Nochmal für ca. 30 Min. gehen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) für 40 Min. goldbraun backen.

Perfekt sind sie übrigens für all jene, die keine Rosinen mögen 😉

N Gudden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.