Bratapfel im Teigmantel

Bratapfel im Teigmantel

Zutaten

2-4 säuerliche Äpfel z. B. Boskop

Mandelplättchen

Rumrosinen

Marzipan

Tarte-Teig (oder Blätterteig)

Bratapfelgewürz (Zimt, Nelken, Anis, Ingwer, Kurkuma, Kardamom)

Zucker, Honig oder Ahornsirup

Zubereitung

Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien und das Innere mit Bratapfelgewürz und Zucker bestreuen. Dies über der Teigplatte machen, dann fällt das überschüssige Gewürz auf die Teigplatte, dies noch etwas nachwürzen und leicht zuckern bzw. mit Honig/Ahornsirup bestreichen. Die Teigplatte halbieren/vierteln (je nach Größe und Anzahl der Äpfel) und den Apfel in der Mitte darauf setzen. Den Apfel mit Mandelplättchen, Rumrosinen und Marzipan füllen. Die Teigplatte darum schließen, aber oben eine Öffnung lassen, damit der Dampf entweichen kann.

Die Äpfel im Teigmantel in eine ofenfeste Form oder auf ein Blech mit Rand geben (ev. auf Backpapier) und im Ofen ca. 20-40 Minuten bei ca. 180 °C backen.

Serviert für sich allein oder mit Eis und Sahne 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.