Erbseneintopf

Erbseneintopf

Dies ist ein Rezept mit wenig Kolenhydraten, dafür viel Protein und auch Fett. Es lässt sich für Carnivoren, Vegetartier und Veganer zubereiten.

Zutaten

frische, getrocknete oder tiefgekühlte Erbsen

tierisches oder pflanzliches Hack

tierische oder pflanzliche Sahne/Milch

tierischer oder pflanzlicher Frischkäse

ev. tierischer oder pflanzlicher Reibkäse

Öl

Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskat)

Zubereitung

Erbsen vorbereiten (frische schälen, putzen, getrocknete einlegen, gefrohrene auftauen) und anschliessend in einem grossen Topf oder im Wok mit ein wenig Wasser aufkochen. Daneben das Hack in einer Pfanne braten und zu den Erbsen hinzugeben. Die restlichen Zutaten nach Belieben zugeben und alles zu einem Eintopf zusammenkochen.

Das Rezept lässt sich auch super variieren mit Zugabe anderer Gemüsesorten (z. B. Karotten) und kalorienreduzieren, indem Sahne/Milch und Käse weggelassen werden und stattdessen Brühe verwendet wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.