Lieblingsbrownies meines Mannes

Zutaten

250 g Walnüsse, gehackt

500 g Schokolade (zartbitter)

250 g Butter

7 Eier

500 g Zucker

2 Päckchen Vanillinzucker

1 Prise Salz

300 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

Kakao

Zubereitung

Schokolade mit Butter zusammen schmelzen. Eier, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen, Mehl und Backpulver untermischen, Schokolade und Walnüsse und nach Belieben Kakao unterheben.

In einer gefetteten Form bei 150-175 °C im vorgeheizten Ofen 30-60 Minuten backen (je nach Ofen!) (ev. glasieren, nach Lust und Laune variieren).

Tipp: Brownies nach der Hälfte der Zeit aus dem Ofen holen und einmal fest auf die Arbeitsplatte klopfen. Dies beseitigt die Luftblasen und sorgt dafür, dass sie nicht luftig werden.

Achtung: Diese Brownies werden nicht wirklich fest, noch heiss/warm läuft die Mitte wie ein Lavakuchen aus, wenn man den Rand der Form entfernt. Dafür sind sie auch kalt noch richtig schön feucht.

Mein Mann empfiehlt sie noch warm mit Vanilleeis zu essen 😉

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.